Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     September 15, 2019 16:43 CET
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 
BLOGs nach Datum sortiert Alle BLOGS zum Zurückblättern
BLOG vom 22.01.2019


Bemerkenswerte Zitate, Sprüche und Lebensweisheiten

Autor: Heinz Scholz, Wissenschaftspublizist, Schopfheim D


Beim Lesen von Büchern, Zeitschriften und auch bei Twitter und Pinterest sind oft gute Zitate, Lebensweisheiten und Sprüche zu finden. Manche Sprüche sind mit passenden Bldern versehen. Einige Sprüche und Zitate sandte mir Elisabeth Faber, Claudia Meyer und Marita Offermanns zu. Eine kleine Auswahl meiner Lieblingszitate möchte ich hier bekanntgeben.

„Glücklich ist der, der von sich behaupten kann: ich habe eine Träne getrocknet.“
(Giuseppe Giusti; italienischer Dichter, 1809-1850)

„Freunde sind übrigens die, die bleiben, wenn man mal eine Zeit lang nicht wie gewohnt funktioniert.“
(Unbekannt)

„Wege, die du mit dem Herzen einschlägst, bringen dich ans Ziel.
Menschen, die dich lieben, werden dich auf deiner Reise begleiten, die anderen lass reden.“
(Sprüche, die zu Herzen gehen)

„Schwache Menschen nehmen Rache.
Starke vergeben.
Und schlaue ignorieren.“
(Unbekannt)

„Je mehr sich der Beutel füllt, umso leerer wird das Herz.“
(Lebensweisheit aus China)

 


Fluss Dreisam in Freiburg (Foto Elisabeth Faber)
 

Zitate über Bäume
„Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. Wir fällen sie und verwandeln sie in Papier, um unsere Leere darauf auszudrücken.“
(Khalil Gibran)

„… drum will ich nie glauben, dass ich irgendwo allein bin, wo
Bäume oder Blumen sind.“

(Hugo von Hoffmannsthal)

„Ein Baum, der Schatten wirft, hat Sonne im Geäst.“
(Felix Renner)

„Vieles hat der Baum den Menschen voraus; ihm ist eine längere Zeit zum Wachstum gegeben und eine alljährliche Auferstehung.“
(Zenta Maurina)

 


 

Zitate von Alfred Vogel (1902-1996)
„Wie einfach und praktisch doch die Natur in ihrer Gesetzmässigkeit wirkt, wenn man sie ungestört gewähren lässt.“

Alle der Pflanze innewohnenden Wirk- und Begleitstoffe haben ihre Bedeutung. Sie ergänzen sich gegenseitig und wirken als Gesamtheit.“

„Die Quelle zu Gesundheit und Lebensfreude liegt in der Vorsorge.“

„Gesundheit wie Krankheit betreffen in der Regel nicht isoliert einzelne Organe, sondern hängen sehr stark mit Lebenseinstellung, Lebensumständen und Lebensführung zusammen.“

„Lasse Dich bei all Deinem Streben von der Liebe leiten. Sie ist die grösste Kraft im Universum.“

„Es ist gut, wenn unser gesundheitlicher Wahlspruch lautet, weniger Benzin, dafür aber mehr Sauerstoff zu tanken.“
(Quelle der Zitate: www.gesundheits-nachrichten.ch)

 


 

Weitere Zitate
„Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten lässt.“
(Oscar Wilde)

„Eine Regierung ist nicht der Ausdruck des Volkswillens, sondern der Ausdruck dessen, was ein Volk erträgt.“
(Kurt Tucholsky)

„Es ist sinnlos, über die Kälte um uns zu klagen, solange wir nicht bereit sind uns füreinander zu erwärmen.“
(Ernst Ferstl)

„Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.“
(Ernst Ferstl)

„In einer irrsinnigen Walt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn für sich.“
(Voltaire)

„Das Leben ist viel  zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.“
(Johann Wolfgang von Goethe)

„Wer die Augen offen hält, dem wird im Leben manches glücken.
Doch noch besser geht es dem, der versteht, eins zuzudrücken.“
(Johann Wolfgang von Goethe)

„Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.“
(Mark Twain)

„Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.“
(Wilhelm Busch)

Wer stark, gesund und jung bleiben und seine Lebenszeit verlängern will, der sei mässig in allem, atme reine Luft, treibe tägliche Hautpflege und Körperübung, halte den Kopf kalt, die Füße warm und heile ein kleines Weh eher durch Fasten als durch Arznei.“
(Hippokrates)

 


*
*    *

Ihre Meinung dazu?

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier