Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     19. Januar 2017, 17:52 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

Sabine Hofkunst: Das Alphabet beginnt mit A, auch im Textatelier
Illustration: Sabine Hofkunst – "Liegender Buchstabe mit nervigen Blättern umhüllt und
im Innern mit Geschichten gefüllt"
 
 
Heute neu aus dem Blogatelier
BLOG vom 19.01.2017
Die Grippe: Nichts forcieren!

Autor: Emil Baschnonga, Aphoristiker und Schriftsteller, London


Drei Tage nach Neujahr erwischte mich eine Grippe. Sie begann mit einem leichten Schnupfen, dem ich keine Bedeutung beimass. Drei oder vier Tage später gesellte sich ein hartnäckiger Husten hinzu. Ein Fieber stellte sich ein. Ans Schreiben war nicht zu denken. In England sind viele Leute an der Grippe erkrankt. Ich weigerte mich, das Haus zu verlassen. Lily pflegte mich.

Es gelang mir, die Hausärztin für eine telefonische Konsultation zu erreichen.
Sie verschrieb mir eine starke Dosis Antibiotika. Am Montag, den 16. Januar fühlte ich mich merklich besser. Meine Lebensgeister erwachten nach und nach. Der Hunger meldete sich wieder. Ich trank viel Schwarztee.

*

Jetzt kann ich wieder Pläne schmieden. Das Textatelier soll nicht zu kurz kommen.

 


*
*    *

Ihre Meinung dazu?


 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2012 Textatelier